Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lisztfestival Raiding 2016

Freitag, 18.03.2016, 19:30

Veranstaltung Navigation

„Liszt oubliée“ mit Ildikó Raimondi (Sopran),  Christian Scholl (Violine) und Eduard Kutrowatz (Klavier)

» Der vergessene Liszt – Unter dem Titel „Oubliée“ veröffentlichte der fast 70-jährige Franz Liszt eine Reihe von ausgewählten Werken. Das französische „vergessen“, das er einer „Romance“ und mehreren „Valses“ beistellte, wurde ihm zum Sinnbild für ein neues Sinnieren in seinen Kompositionen. Der Konzerttitel „Liszt Oubliée“ beleuchtet dieses Sinnbild damit im Hinblick auf einen heute tatsächlich vielfach „vergessenen“ Aspekt im späten Schaffen Liszts. Die Werke für Violine und Klavier entstammen seinem letzten Lebensdrittel und zeichnen atmosphärisch nostalgische, formal aber klar in die Zukunft weisende Klangbilder.
Das exquisite Programm – teils Originalwerke wie das „Wartburg-Lied“ sowie eigene Bearbeitungen wie die Werke von Richard Strauss – und die außergewöhnliche Besetzung – Stimme, Violine und Klavier – verspricht Höhepunkte voll betörender neuer Klangfarben. Die auf allen internationalen Opern- und Konzertbühnen der Welt gefeierte Sopranistin Ildikó Raimondi, der vielseitige und einfühlsame Geiger Christian Scholl und der kongeniale Pianist Eduard Kutrowatz sind Garanten für einen unvergesslichen Konzertabend.

F. Liszt: Die Drei Zigeuner • Wartburg-Lied Nr.3 Walther von der Vogelweide • Der Fischerknabe • Freudvoll und leidvoll
F. Liszt: Werke für Violine und Klavier: Epithalam •Premiére Valse oubliée • Élégie
L. Auerbach: Präludien für Violine und Klavier
C. Saint-Saëns: Violons Dans le Soir
R. Strauss: Die Nacht op.10/3 • Allerseelen op.10/8 • Zueignung op.10/1

Details

Datum:
Freitag, 18.03.2016
Zeit:
19:30

Veranstaltungsort

Lisztentrum Raiding
Lisztstraße 46
Raiding, Burgenland 7321 Österreich
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
+43 2619 51047
Website:
http://www.lisztfestival.at/

Veranstalter

Liszt Festival Raiding
Telefon:
+43 2619 51047
E-Mail:
raiding@lisztzentrum.at
Website:
http://www.lisztfestival.at