CD Neuerscheinung

order now green glossy web iconBACH – PÄRT

Ein musikalisch-spiritueller Dialog

bach-paert-coverEs gibt keinen Komponisten, dessen Werke so häufig bearbeitet wurden wie die von Johann Sebastian Bach. Und es gibt wohl keinen anderen bedeutenden zeitgenössischen Komponisten, dessen Werke so oft in Bezug zu Bachs Musik gesetzt werden wie Arvo Pärt (*1935).
Genau 250 Jahre liegen zwischen den Geburtsjahren der beiden Komponisten, aber der spirituelle Tiefgang rückt beide in zeitlose Nähe.
Eduard und Johannes Kutrowatz wählten Arien und Choräle aus unterschiedlichen Kantaten Bachs und nützten ihre Erfahrung im Spiel mit dem „Klangraum 2 Klaviere“, um – trotz oder gerade durch den Verzicht auf Singstimme und Sprache – subjektive Deutung und Transzendenz zu erzielen. Verzicht und Reduktion auf das Wesentliche und Notwendige zeichnen auch die Werke des estnischen Komponisten Arvo Pärt aus.  Johannes und Eduard Kutrowatz haben diese Klavierstücke teilweise mit ihm selbst in befruchtendem musikalisch-spirituellem Dialog erarbeitet und mit ihren eigenen Transkriptionen und Paraphrasen der Werke Bachs verschränkt.
Arvo Pärt: „…es genügt, wenn ein einziger Ton schön gespielt wird!“

Eduard und Johannes Kutrowatz, Klaviere

1   Arvo PÄRT  Für Alina
2   J. S. BACH  Wachet auf, ruft uns die Stimme, BWV 645
3   J. S. BACH  Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit, BWV 106
4   Arvo PÄRT  Pari Intervallo
5   J. S. BACH  Schlummert ein, ihr matten Augen, BWV 82
6   J. S. BACH  Schafe können sicher weiden, BWV 208
7   J. S. BACH  Allein Gott in der Höh’sei Ehr, BWV 711
8   Arvo PÄRT  Hymn to a Great City
9   J. S. BACH  Sinfonia/Adagio, BWV 156
10   J. S. BACH  Jesu bleibet meine Freude, BWV 147
11   Arvo PÄRT  Für Alina

Johann Sebastian Bach – Choraltranskriptionen und Bearbeitungen für 2 Klaviere von Eduard und Johannes Kutrowatz

Aktionspreis von € 15,00 plus Versand gültig bis 16. Dezember

CD-PRÄSENTATION am 15. Dezember um 19:00 Uhr
Buchhandlung Nentwich Eisenstadt

Flyer